Übungsleiter


Sabrina Stockhaus (Senioren)

Die gelernte Physiotherapeutin leitet seit der Saison 2004/2005 Montag und Mittwoch das Senioren-Leistungstraining. Seither konnten die Senioren-Mannschaften mehrfache Aufstiegserfolge verzeichnen. Besonders erfolgreich war die Saison 19/20, mit den Aufstiegen der ersten, zweiten und dritten Mannschaft   Mit dem SC 08 Union Lüdinghausen schnupperte Sabrina vor einigen Jahren selbst Bundesligaluft. Danach spielte die Spezialistin für Damendoppel und Mixed mehrere Jahre für unsere erste Mannschaft. Mittlerweile lässt sie es etwas ruhiger angehen und springt nur noch ersatzweise ein.



Hendrik Waldyk (Junioren und Senioren)

Hendrik widmet sich bereits seit einigen Jahren der Jugendarbeit beim SSV WBG. Und das mit Herz und Hand. Schließlich hat er selbst  beim SSV WBG von der intensiven Jugendarbeit profitiert. Nach einigen Jahren beim BV Wesel Rot-Weiss  schlägt Hendrik inzwischen wieder für unsere 1. Mannschaft auf. Beim SSV WBG hat er die Verantwortung im Jugendbereich übernommen und leitet zudem freitags mit Thotti das Seniorentraining.. Über die Trainingseinheiten hinaus betreut und coacht der Sportstudent und angehende B-Trainer unsere jungen Wettkampfspieler bei Meisterschaftsspielen und Turnieren. .            

Thorsten Hukriede (Junioren und Senioren)

Thorsten leitet nun schon seit einiger Zeit, mit sichtbarem Erfolg, das Jugend-training und seit der Saison 19/20 zusammen mit Hendrik auch das Senioren-Freitagstraining beim SSV. Selbst war er über 20 Jahre in der ersten und zweiten Bundesliga erfolgreich aktiv. National war er regelmäßiger Teilnehmer in den Finalrunden der Deutschen Meisterschaften und mehrfacher Deutscher Meister in den Altersklassen O35 und O40. International konnte er seine Karriere mit mehrfachen Titeln als Europameister, als zweifacher Vizeweltmeister in der Altersklasse 035 und als Weltmeister in der Altersklasse O40 im Jahr 2019 krönen. Zudem wurde er in diesem Jahr zum deutschen Spieler des Jahres in seiner Altersklasse gewählt Seit der Saison 19/20 schlägt "Thotti" auch erfolgreich für unsere Erste auf.



Marius Emans (Junioren)

Marius ist sowohl als Spieler, als auch als Jugendtrainer ein Neuzugang des SSV zur Saison 20/21. Der angehende Sportlehrer, der neben seinem Sportstudium auch an zahlreichen Trainerlehrgängen des Landesverbandes NRW teilgenommen hat, besitzt eine C+ Lizenz und schlägt seit mittlerweile 16 Jahren auf dem Court auf. In der Saison 20/21 wird er für unsere zweite Mannschaft spielen  Zudem trainert er seit 6 Jahren Kinder und Jugendliche in allen Altersklassen. Nun unterstützt er Hendrik einmal die Woche beim Training und trainiert zudem eine Jugend-Trainingsgruppe beim TSV Heimaterde Mülheim an der. Ruhr.

Fabian Kores (Junioren)

Fabian nimmt seit 2019 als Spieler an unserem Seniorentraining teil. Zu Beginn des Jahres 2020 ist er zudem auf die Seite des Trainers gewechselt und unterstützt nun auch unser Jugendtraining. Erfahrungen als Trainer hat er aber bereits in der Badmintonabteilung des TV Gerthe gesammelt, wo er schon länger des Jugendtraining leitet. Zur Zeit besitzt er eine C+ Trainerlizenz des Landesverbandes NRW und möchte diese gerne durch eine B-Lizenz ablösen, weshalb er an einem vermutlich noch bis 2021 andauernden Lehrgang teilnimmt. Selber auf dem Court spielt Fabian aktuell für den VfL Bochum.




Gesa Wilhems zu Bickern (Junioren)

Gesa ist bereits seit 2011 im Verein. Sie hat die gesamte Jugendabteilung des SSV durchlaufen und dabei mehrere Saisons in den verschiedenen Jugendmannschaften gespielt. Seit der Saison 18/19 spielt Gesa in der 5. Mannschaft, mit der sie in der letzten Saison aus der Kreisliga aufgestiegen ist. Ihre dritte Saison bei den Senioren ist somit ihre erste Saison in der Bezirksklasse. Gesa hat sehr von der guten Jugendarbeit des Vereins profitiert und sich dann entschlossen, im Rahmen eines Schulpraktikums, selbst unseren Nachwuchs zu trainieren. Im Jahr 2020 hat Gesa, die nun einen Freizeitsportleiterschein besitzt,  ihr Abitur erhalten und sich entschieden, weiterhin als Trainerin der Jugendabteilung tätig zu sein.