, Henze Friederike

Stephanie Ruberg und Michaela Hukriede sind Westdeutsche Meisterinnen O50!

Am Wochenende fanden die WDM O35-70 in Verl statt. Stephanie Ruberg und Michaela Hukriede siegen im DD O50. Steffi holt ebenfalls den Titel im Mixed O50 und im Dameneinzel O50.

Am Wochenende fanden nach Corona-bedingter Pause wieder die Altersklassen-Meisterschaften, die WDM O35-O70 in Verl statt. 

Mit dabei waren Stephanie Ruberg und Michaela Hukriede, die zusammen in Damendoppel O50 antraten. Bei einem kleinen Starterfeld von 3 Paarungen konnten sie sich ohne Probleme und Satzverlust gegen die Konkurrenz durchsetzen und standen am Ende ganz oben auf dem Siegerpodest. 

Steffi trat ebenfalls im Mixed O50 zusammen mit ihrem Partner Ulric Wörster (1.BC Beuel) an. Mit Setzplatz 3/4 ging es für die beiden gegen 8 Paarungen um die Podestplätze. Nach einem Zweisatzsieg in der ersten Runde, folgten im Halbfinale und Finale jeweils enge Dreisatzsiege. Im Dameneinzel kämpfte Steffi mit 3 weiteren Damen um die vorderen Plätze. Dabei spielte sie souverän und gewann alle 3 Spiele in 2 Sätzen, sogar alle Sätze einstellig. Somit ist Steffi dreifache Westdeutsche Meisterin O50!

Herzlichen Glückwunsch!!