Verein

Der SSV WBG blickt auf eine über 20-jährige Vereinsgeschichte zurück. Gegründet wurde der Schulsportverein am 8. Mai 1991. Wenige Wochen später begann bereits der regelmäßige Trainingsbetrieb in den Abteilungen Badminton, Gymnastik, Tischtennis und Volleyball. Rasch stiegen die Mitgliederzahlen, die Anzahl der Trainingstermine und Übungsleiter. Die Badminton- und Volleyballabteilungen starteten kurz darauf in den Meisterschaftsbetrieb.

Hauptverantwortlich für diese positive Entwicklung war der Vereinsgründer Rainer Galle, über Jahrzehnte 1. Vorsitzender und inzwischen Ehrenvorsitzender des SSV WBG. Der damalige Sportlehrer der Willy-Brandt-Gesamtschule hatte sich in den Kopf gesetzt, ein vielfältiges Sportangebot für Schüler, Lehrer, Eltern und alle anderen Sportinteressierten zu schaffen.

Besonderes Herzblut investierte er in die Badmintonabteilung, die sich heute zur größten und erfolgreichsten Badmintonabteilung in ganz Bochum gemausert hat. Durch die konzeptionelle Nähe zur Schule und die traditionsgemäß intensive Nachwuchsarbeit verzeichnet die Badmintonabteilung in den letzten Jahren einen stetigen Zuwachs. Viele der heute aktiven Senioren sind ehemalige Schüler der Willy-Brandt-Gesamtschule.

Auch in den anderen Abteilungen finden sich verstärkt ehemalige Schüler oder Lehrer der Willy-Brandt-Gesamtschule. Begeistert von der positiven Atmosphäre, haben sich inzwischen aber auch viele Außenstehende dem Schulsportverein angeschlossen. Derzeit besteht der Schulsportverein aus drei Abteilungen: Badminton, Gymnastik/Tanz und Volleyball. Kommt Sport im Verein auch für Dich in Frage?

Weitere Infos findest du hier:

Deine Fragen sind noch nicht beantwortet? Benutze unser Kontaktformular.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.